Zur Fachkräftesicherung hier entlang

Quelle: Pixabay
​Die berufliche Anerkennung ist zentraler Baustein im Zuge der Fachkräftesicherung in Deutschland. Daher ist es eines der wichtigsten Elemente von Unternehmen Berufsanerkennung HWK , das Thema Berufsanerkennung in den (regionalen) Handwerksstrukturen prominent zu platzieren und die Vernetzung unter Multiplikatoren zu fördern. Aus diesem Grund besuc...
Weiterlesen
  400 Aufrufe
400 Aufrufe

IHK Hannover und IQ Netzwerk Niedersachsen arbeiten Hand in Hand – Anerkennungsberatung

ThinkstockPhotos-588960966
In der IHK Hannover wurden bis heute mehr als 2000 Anerkennungen ausgestellt. Deutschlandweit kommt aktuell jede zehnte Anerkennung ausländischer Abschlüsse bei den IHK-Berufen aus der Wirtschaftsregion der IHK Hannover. Damit hat die IHK eine doppelt so hohe Erfolgsquote wie im Bundesdurchschnitt. Die IHK Hannover bietet Zuwanderern ein kombiniert...
Weiterlesen
  281 Aufrufe
281 Aufrufe

Handwerksbetriebe schauen über den Tellerrand

Bildrechte: Pixabay / rawpixel
„Handwerksbetriebe schauen über den Tellerrand" Durch das bevorstehende Fachkräfteeinwanderungsgesetz rückt die qualifizierte Einwanderung und damit auch die Berufsanerkennung verstärkt ins Blickfeld der Betriebe mit Fachkräftebedarf. Wie ist die Perspektive der Handwerkskammern auf den Status quo und welche Entwicklungen gilt es aktiv zu steuern? ...
Weiterlesen
  1107 Aufrufe
1107 Aufrufe

„Ja, das Handwerk will ausländische Fachkräfte integrieren!“

Bildrechte: Pixaby/ jarmoluk
Welche Faktoren beeinflussen den Beteiligungsgrad von Handwerksunternehmen an der Berufsanerkennung? Gibt es konkrete Hemmnisse, die Betriebe davon abhalten, Fachkräfte mit im Ausland erworbenen Abschlüssen einzustellen oder in ein Anerkennungsverfahren zu begleiten? Und schließlich: An welchen Stellschrauben kann gedreht werden, um die Berufsanerk...
Weiterlesen
  1960 Aufrufe
1960 Aufrufe

Mit der Anpassungsqualifizierung Fachkräfte sichern

Mit der Anpassungsqualifizierung Fachkräfte sichern
Sabine Weck ist Zahntechnikermeisterin und Inhaberin von WeckDental Technik sowie Geschäftsführerin und Gesellschafterin der ZAHNWERK Frästechnik GmbH  in Solingen. Bei ZAHNWERK beschäftigt Frau Weck 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unter ihnen auch Firas Kassar aus Syrien, der seit Januar 2018 Teil des Teams ist: Herr Kassar hat in Syrien ...
Weiterlesen
  2319 Aufrufe
2319 Aufrufe

Von Aleppo an die Nordsee: Ein syrischer Koch und ein Juister Hotelier erzählen

130830_original_R_by_Steffi-Pelz_pixelio.de_-825x510
Jigar Hasso kam 2013 als Flüchtender nach Deutschland. In seiner syrischen Heimat war der ausgebildete Koch in einem internationalen Hotel angestellt. Heute wohnt und arbeitet er auf der Nordseeinsel Juist. Sein neuer Chef, Stefan Danzer vom 4 Sterne Romantik und Wellness Hotel Achterdiek , unterstützte ihn bei der Berufsanerkennung und bereitete i...
Weiterlesen
  3046 Aufrufe
3046 Aufrufe

Ausländische Berufsabschlüsse bei Bewerbungen einschätzen – so geht’s!

arabischeszeugnis-819x510
Sie haben eine Bewerbung mit einem ausländischen Zertifikat erhalten und wissen nicht, wie Sie dieses richtig einordnen können? Sie wollen herausfinden, ob Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berufliche Fähigkeiten oder Kenntnisse in ihrer Ausbildung im Ausland erlangt haben, von denen Sie bisher noch gar nichts wussten? Einen ersten Überblick ve...
Weiterlesen
  3019 Aufrufe
3019 Aufrufe

Personalsuche rund um die Welt: ZAV hilft Unternehmen bei der Fachkräftesicherung

ThinkstockPhotos-517902320-825x418
Um ihren Bedarf an gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichern zu können, entscheiden sich immer mehr Betriebe in Deutschland, Fachkräfte gezielt aus dem Ausland zu rekrutieren. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen verfügen jedoch nicht immer über die Netzwerke und Ressourcen, den erhöhten Aufwand der internationalen Pe...
Weiterlesen
  2422 Aufrufe
2422 Aufrufe

Geflüchtete beschäftigen: Unterstützung nutzen und Qualifikationen transparent machen

KOFA-INQA-Artikelbild-447x252-1-825x350
Sprechen wir in Deutschland von hier tätigen ausländischen Fachkräften, so geht es meistens um EU-Mitbürger. Denn die Arbeitsmigration nach Deutschland ist bislang geprägt von der Zuwanderung aus dem europäischen Ausland. Auch bei den eingereichten Anträgen auf berufliche Anerkennung in Deutschland liegen die EU-Bürger auf den vorderen Rängen. Bei ...
Weiterlesen
  2589 Aufrufe
2589 Aufrufe

Fachkräftesicherung mit beruflicher Anerkennung: Zwei Unternehmen erzählen

DSC00980-825x510
Der handwerkliche Familienbetrieb GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik GmbH aus Ingolstadt sucht immer wieder qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Kältetechnik sowie Schlosserei und Stahlbau – allesamt Fachgebiete, die stark nachgefragt werden und in denen Fachkräfte rar sind. Auch der Firma Thomas W...
Weiterlesen
  3006 Aufrufe
3006 Aufrufe

Neue Wege gehen: Fachkräftesicherung durch berufliche Anerkennung

„Zurzeit sind wir 45 Mitarbeiter, wir waren aber auch schon mehr. Ich habe die Befürchtung, dass sich das durch den Fachkräftemangel weiter reduzieren wird. Beim Selbstausbilden ist ja das Problem zurzeit, dass sich wenige finden. Man muss also umso mehr daran arbeiten, dass wir gerade aus dem Ausland Mitarbeiter finden, die wir hier integrieren un...
Weiterlesen
  2689 Aufrufe
2689 Aufrufe
© 2018 Unternehmen Berufsanerkennung